10 Bildrezepte, zum sofort umsetzen!

play
  • Kameraeinstellungen, Tipps und Tricks vom Profi...
  • ...statt Zeitverschwendung und unschöne Resultate

10 Bildrezepte, die du sofort umsetzen kannst!

Bekannt durch...

Die Lektionen in der Übersicht...

Pflanzen und Blumen

Die wenigsten würden es wohl offen zugeben, aber die meisten haben es schon ausprobiert: Blümchen fotografieren. Blumen und Pflanzen sind sehr dankbare Motive. Sie posen freiwillig für dich und mit den Tipps und Tricks aus dieser Lektion gelingen dir schöne Aufnahmen im Handumdrehen.

Lichter der Nacht

Das Fotografieren bei Nacht hat seinen ganz eigenen Reiz. Das gilt insbesondere für Gebäude, die oftmals tagsüber eher langweilig aussehen und nachts ganz toll beleuchtet werden. Manche Städte erwachen erst so richtig, wenn die Sonne längst untergegangen ist und die Lichter der Stadt erleuchten. So verwandeln sich Gebäude wie der Kölner Dom oder die Straßen Amsterdams nachts in attraktive Fotomotive die nur darauf warten abgelichtet zu werden. In diesem Bildrezept soll es um das Fotografieren in der Stadt bei Nacht gehen und die Tipps bereiten dich auf dieses Projekt vor.

Mitzieher

Du kennst sie, die Fotos, auf denen das Auto oder Fahrrad scharf und fokussiert ist, während der Hintergrund mit einem Unschärfeeffekt "verwischt" zu sein scheint. Der Effekt heißt Mitzieher, diese Technik ist echt leicht zu erlernen und braucht weder eine spezielle Nachbearbeitung in Photoshop, noch spezielles Zubehör! Um dich dabei zu unterstützen, haben wir hier die Wichtigsten Schritte zusammengefasst, mit denen dir Mitzieher spielend gelingen werden.

Portrait-Fotos

In diesem Bildrezept widmen wir uns der Portrait-Fotografie. Der Fokus liegt darauf zu lernen, wie uns spielend leicht Portrait-Fotos unterwegs und auf Reisen gelingen. Wir möchten dir dafür Tipps und Kameraeinstellungen an die Hand geben. Dies sind nur Anhaltspunkte, um dir beim Einstieg zu helfen. Verwende sie, aber verfeiner sie auch mit der Zeit.

Silhouetten

Die Grundidee einer Silhouette besteht darin, etwas zu fotografieren, das von der Sonne oder einer künstlichen Lichtquelle "hinterleuchtet" wird. Und zwar so, dass das Motiv im Bild vollständig schwarz erscheint. Durch diese Gegenlicht-Technik wird die Form deines Motivs besonders akzentuiert, da nur die Umrisse zu erkennen sind.

Tiere

Wenn du Tiere fotografieren möchtest, findest du hier Tipps zum ablichten von wilden Tieren oder dem eigenen Haustier.

Sonnenuntergang

Das Farbenspiel läd zum Träumen ein und wenn man dann auch noch so eine wunderschöne Kulisse vorfindet, wie unten auf dem Foto von der Wales-Reise, dann steht wirklich atemberaubenden Fotos nichts mehr im Wege. Vorausgesetzt man kennt die Probleme und die entsprechenden Lösungen um solche Fotografien zu meistern. Und genau das lernen wir in diesem Bildrezept.

Panoramafotos

In diesem Bildrezept, habe ich aus meiner Erfahrung ein Tutorial gebastelt, mittels dessen du dich an dein erstes Panorama-Foto heranwagen kannst.

Cape Clear, Ireland, 2018

Seascapes

Diesen wunderschönen Look zu erzeugen bei dem die Wellen im Meer sanft-seidig und dynamisch zugleich aussehen ist gar nicht so schwer und ich zeige dir jetzt in 5 Schritten, wie dir das gelingt.

Eifel, Germany, 2014

Sterne

In diesem Bildrezept widmen wir uns einer etwas fortgeschritteneren Technik, der Fotografie des Sternenhimmels, auch Astrofotografie genannt.

Dein Coach,
(Tobias Weßling)

Tobias Weßling ist Reise-, Landschafts-, und Natur-Fotograf mit Sitz in Köln – jedoch meistens unterwegs. Mit seiner Fotografie konnte er zahlreiche Preise gewinnen und Publikationen veröffentlichen. Aufgewachsen in Nigeria und Kenia entwickelte sich zudem schon früh in seiner Kindheit eine Liebe und Leidenschaft für die Natur und die Lebewesen mit der wir sie teilen.


Tobias’ Ziel ist es, dir zu helfen, deine eigene Inspiration zu finden, in der Hoffnung, dass du zu deinem persönlichen fotografischen Ausdruck findest, endlich Bilder machst auf die du stolz sein kannst und mit deiner Fotografie unsere Welt ein kleines bisschen besser machst.

14 Tage 100% Zufriedenheits-Garantie

Ich habe in diesen Kurs mein ganzes Herzblut und Wissen gesteckt und bin davon überzeugt, dass er genau das Richtige für dich ist. Nun kann es aber sein, dass dir mein Bart nicht gefällt oder sich beim Hören meiner Stimme deine Nackenhaare sträuben.


Ich möchte dich ganz bestimmt nicht quälen. Wenn du also feststellst, dass der Kurs doch nicht das Richtige für dich ist, erhältst du innerhalb von 14 Tagen dein Geld zurück. Ohne Wenn und Aber!

Danke...

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast meinen Online-Kurs genauestens anzuschauen. Ich habe mein ganzes Herzblut in diesen Kurs und die PhotoInspirator-Akademie gesteckt - mit nur einem Ziel:


Dir die Inspiration zu geben, zu deinem eigenen fotografischen Ausdruck zu finden, damit du zum besten Fotografen wirst, der du sein kannst!